Montag, 16. Juli 2012

Glasfusing ... Patchwork mal anders ....

... eins meiner vielen Hobbys ist Glasfusing. Dabei werden  Glasstücke in verschiedenen Mustern und Farben in einem speziellen Brennofen bei ca. 800° unlösbar miteinander verschmolzen. Es gibt feste Regeln und wenn man die beachtet, kann man  sehr schöne Dinge fertigen.
Es ist auch Patchwork, nur anstatt Stoff habe ich Glas und an Stelle von Schere , Nähmaschine , Nadel und Faden benutze ich einen Glasschneider, Schleifmaschine und einen Brennofen.


Küchenfliesen: 10 x 10 cm , kunterbunt, ich habe die ganze Farbpalette der Firma ausgenutzt, natürlich gehts auch dezenter (:-))), keine Fliese ist doppelt und ich habe mich auch nach einigen Jahren noch nicht satt dran gesehen....
Bild unten: Um die Steckdosen kommen noch passgenau zurechtgeschnittene Fliesen rein.






Klingel, bei Tag und bei Nacht





Einsatz in unserer Haustür. Die Scheibe habe ich zu Isolierglas verarbeiten lassen.




Verschiedene Schalen 






Glasguß über 900 °. bei dieser hohen Temperatur fließt  das Glas.
Arbeiten aus einem Technikkurs. 


Kommentare:

  1. Hallo Liesel,
    wow, was für ein toller Fliesenspiegel! Bin total begeistert! Auch die Schalen sehen klasse aus! Ein sehr schönes Hobby ... könnte mir auch gefallen ;-)
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaft schön, da hab ich noch nie etwas von gehört und gesehen - ich bin begeistert. Gehen die Fliesen auch für ein Badezimmer?????
    Herzliche Grüße

    claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudi, ja die kann man auch fürs Bad machen. Sie sind sehr schön zu pflegen.
      Liebe Grüße
      Liesel

      Löschen